Norcia

Über das Produkt

Die Herstellung des Prosciutto di Norcia erfolgt in mehreren Schritten über mindestens 12 Monate hinweg. Nach zweimaligem Salzen wird der Schinken gewaschen und für einen Zeitraum von etwa 2,5 Monaten zum Trocknen aufgehängt. Im Anschluss kommt er zur Reifung in spezielle Reiferäume. Sein Geschmack ist kräftig, aber nicht salzig, sein Aroma leicht würzig.

iStock-509633378

Über die Region

Norcia liegt in den Hügeln Umbriens und ist schon seit der Römerzeit bekannt für seine Schweinezucht und Wurst- und Schinkenwaren. In den Eichenwäldern der Hügellandschaft konnten die Tiere sich von Gras, Kräutern und Eicheln ernähren. Heute darf der Prosciutto di Norcia nur in der Gegend um Norcia, mindestens 500 m über dem Meeresspiegel hergestellt werden, denn die klimatischen Bedingungen sind eine Voraussetzung für seinen einzigartigen Geschmack.

Norcia Italien

Jetzt bestellen!